Newsletter November/1

Auf die richtige Farbwahl kommt es beim Verkaufen an !

Das Farben auf uns eine bestimmte Wirkung ausüben ist mittlerweile bekannt. Was haben aber nun Farben mit dem Verkauf einer Immobilie zu tun?

Eine ganze Menge kann ich dir nur sagen.

Ich erkläre dir heute, wie Farben auf den Menschen wirken und welche du bei einem Verkauf deiner Immobilie verwenden solltest und von welchen du eher deine Finger lässt.

Die Farbwahrnehmung 

Hast du gewusst, dass Blinde, Farben wahrnehmen können?

Mehrere Studien haben ergeben, dass Farben nicht nur über unseren Sehsinn aufgenommen werden, sondern auch über die Haut. Farbe erzeugt nämlich eine bestimmte Schwingung des Lichtes und diese Energie, wird dann nicht nur über das Auge, sondern eben auch über unseren ganzen Körper wahrgenommen. In unserem Körper werden die Schwingungen zu Reizen umgewandelt und als Nervenimpuls ans Hirn weitergeleitet. Dies löst in unserem Unterbewusstsein bestimmte Reaktionen hervor, die das Empfinden der Farbwahrnehmung beeinflussen. 


Ihre gesellschaftliche Bedeutung

Je nach Kultur und Prägung werden unterschiedliche Verknüpfungen mit Farben erstellt.

So wird bei uns in Europa die Farbe Grün als alltägliche Farbe wahrgenommen. Sie spiegelt sich in Wiesen, Wäldern und Blumen wieder. Ganz anders bei Völkern die in Wüstengebieten leben. Hier ist Grün eine sehr seltene Farbe und wird deswegen mit Worten wie Paradies oder Oase verknüpft. Je seltener eine Farbe in der natürlichen Umgebung zu finden ist, um so mehr steigt die Bedeutung dieser Farbe an. Deswegen ist Gold wohl eine der Reichsten Farben.

Ein anderes Beispiel für kulturelle Bedeutung, ist die Farbe Weiß. Während in Europa in weiß geheiratet wird, wird in China die Trauer damit assoziiert. 

Das blaue Jahrhundert

Blau ist nicht irgendeine Farbe - es ist die globale Lieblingsfarbe. 

Während deine Großeltern noch Rot als Lieblingsfarbe angaben, die für Wiederaufbau und Aktivität steht, nennen rund 38% der Weltbevölkerung Blau als Ihre Lieblingsfarbe. 

Rot liegt aber mit 20% noch immer auf Platz zwei. 

Diese Erkenntnis machen sich viele Firmen bereits zu nutze. Kosmetikindustrie, Supermarkt aber auch Microsoft, denn damit wird Ihr Produkt besser Verkauft und Sie steigern Ihren Umsatz.

Fürs Home Staging ebenfalls eine sehr wichtige Feststellung, denn mit Home Staging möchte man die große Masse an Kaufinteressenten ansprechen um möglichst schnell verkaufen zu können. Dies tust du wie eben gelesen mit Blau.


Schon mal was vom 80-Millionen-Dollar Blau gehört? Es ist laut Microsoft Studien, das Blau, dass am meisten geklickt wird. (Ich hab jetzt übrigens meine Link-Farbe auch auf dieses Blau geändert - der Hexadezimal Code lautet #0044CC - probiere es auch aus)

Hiermit bestätigt sich, dass auch Weltfirmen, die sehr wohl den Einfluss die Farben auf den Menschen ausüben, gebrauch machen.

Die Wirkung der Farben und Ihr Einsatz beim Immobilienverkauf

Blau

Blau steht für Wasser, Himmel, Ruhe und Harmonie, also für Urlaubsstimmung. Es wird zu dem kühleren Farbbereich gezählt. Blautöne erzeugen Frische und sollten vor allem, in den heißen Sommermonaten nicht fehlen. Ganz besonders in Dachgeschosswohnungen die sich sehr aufheizen können. 

Ich verwende bei meinen Projekten sehr gerne Türkis als Dekorationsfarbe. In Kombination mit Weiß weckt man pures Urlaubsfeeling. Dies schafft man aber auch mit dem Zusammenspiel von Marine und Rot. 

Im Winter verwendet man Eisblau, mit Grau in Kombi, damit holt man sich die Winterlandschaft in seinen Wohnbereich.

Da Blau ja die beliebteste Farbe ist, rate ich dir bei einem Immobilienverkauf zu Blautönen zu greifen.

Achtung bei der Verwendung von Blau im Winter, hier sollte die Wohnung bei jeder Besichtigung kuschelig warm sein. 

Rot

Rot steht für Liebe, Feuer, Aktivität und Dominanz. Rot zählt zum wärmsten Farbton, und lässt die Pulsfrequenz steigen und wirkt deswegen Belebend. 

Rottöne sollten hauptsächlich im Winter eingesetzt werden, da sie Wärme ausstrahlen und mit Weihnachten in Verbindung gebracht wird.

Dunkle Rottöne geben dem Raum Eleganz und werden mit Violett kombiniert (siehe Blogbericht über Marsala). Rot mit Grün ist der Absolute Klassiker in der Weihnachtszeit. (Jetzt noch ein paar Kekse zur Besichtigung backen und einem Verkauf steht nichts mehr im Weg) 

Achtung in der Verwendung von Rot für Verkaufsimmobilien, denn Rot dominiert und lässt den Raum kleiner wirken. Zudem bedeutet es auch Stopp. Also bitte nur wenige Stücke verwenden und eine rote Wand definitiv Weiß streichen. 

Grün

Grün steht für Natur, Geborgenheit, Hoffnung und Leben. Mit Grün verbindet man in erster Linie die Natur. Nicht umsonst wählen viele Bio-Labels Grün als Hauptfarbe. 

Verwende Grün im Frühjahr, wo auch im Garten alles wieder zu blühen beginnt. In Kombination mit Vollholzmöbeln erstellt man ein ruhiges Raumklima. In Immobilien wo man die Natürlichkeit unterstreichen möchte wie z.B. einer Jagdhütte ist Grün ein absolutes Muss.  

Achtung bei zu viel Grün vor allem, wenn Blümchen Muster ins Spiel kommen, dies wirkt sehr schnell altbacken. 

Gelb

Gelb steht für Sonne, Heiterkeit, Konzentration und Licht. Mit Gelb schafft man sich eine positive Atmosphäre, sie strahlt den Betrachter förmlich an. Gelbtöne die mit Weiß abgetönt werden, wie etwa Beige oder Cremé, eignen sich sehr gut als Hauptfarbe an Wänden und Decken. Entscheidet man sich für solch eine Variante, sollten Möbel und Dekostücke wenn möglich in weiß gehalten werden um keine Unruhe zu schaffen. Eine Farbe, die sich gerne in den Sommermonaten integrieren lässt (denk nur an ein leckeres Zitroneneis-mhh). Gelbe Akzente in Form von Kissen oder Vasen passen sehr gut zu Räumen, die sich zurück nehmen und eher langweilig wirken. Nimm hier den Marmor als Vorbild.

Gelb sollte auf keinen Fall mit knalligen Farben wie Rot oder Blau kombiniert werden, dies erzeugt eine Kinderzimmer Stimmung. 

Weiß

Weiß steht für Reinheit, Sauberkeit, Frieden und Unschuld. Die Farbe Weiß sollte in jedem Objekt als Hauptfarbe dominieren. Es verleiht dem Raum Klarheit und lässt das Licht gut reflektieren, weswegen es unbedingt in kleinen Räumen verwendet werden sollte. 

Für Weiß gibt es so gut wie keine Regeln, nur nicht alles in Weiß, es schafft eine Krankenhaus Atmosphäre. Aber ansonsten sind der Gestaltung keine Grenzen gesetzt.

Wichtig zu Wissen: Eine günstige Weiße Wandfarbe vergilbt sehr stark, deswegen sollten in Verkaufsimmobilien die schon älter sind, alle Wände nochmals weiß gestrichen werden. Dasselbe gilt für Raucherimmobilien, hier sollte zusätzlich eine Spezialfarbe verwendet werden, denn der gelbliche Wand-Stich kommt ansonsten immer wieder durch.

Schwarz

Schwarz steht für Trauer, Dunkelheit, Eleganz und Nacht. Schwarz wirkt in Räumen beengend und drückend und sollte deswegen nie als Wand oder Deckenfarbe verwendet werden. Einzelne Möbel oder Dekorationsgegenstände verleihen dem Raum im Gegensatz jedoch Eleganz und Kompetenz. Denn auch Manager tragen schwarze Anzüge und Frauen das kleine Schwarze. Schwarz sollte mit viel Weiß als Gegenspieler kombiniert werden.

Achtung mit Schwarz beim Immobilienverkauf, die Farbe ist sehr maskulin und die endgültige Entscheidung beim Kauf einer Immobilie trägt Schlussendlich die Frau. :)

Lass so eine Gestaltung lieber einen Profi machen.

Grau

Grau steht für Langweile, Trostlosigkeit, Seriosität und Sachlichkeit. Grau wird durch viele Sprüche negativ behaftet wie z.B. "sich graue Haare wachsen lassen".

Für mich stellt sich Grau als absolutes Allroundgenie da. Da es sich wie gesagt sehr zurücknimmt, lässt es viel Platz für Anderes um zu wirken. So geht eine weiße Küche vor einer weißen Wand völlig unter. Streicht man diese Wand jedoch in einem Grauton, so tritt die Küche in den Vordergrund, ohne dass das Grau dominiert. 

Deswegen setzte ich Grau sehr gerne in meinen Objekten ein, es ist so gut wie mit fast allem kombinierbar und passt sich seiner Umgebung an. Also mein absoluter Favorit und der Geheimtipp für dich.

Vorsichtig solltest du jedoch bei Braun/Grautönen sein, sie harmonieren oft sehr schlecht. 

Generell gilt: Halte die Wände weiß und kombiniere die dementsprechende Farbe in Form von Dekorationsstücken wie Kissen, Vasen oder Vorhängen dazu.

So sind für jede Immobilie je nach Jahreszeit und Lage sowie auch Zielgruppe unterschiedliche Farben zu verwenden.

Denn die richtige Farbe, am richtigen Ort, sorgt für bessere Stimmung und ein gesteigertes Wohlbefinden.

Damit steigt auch deine Verkaufs-chance am Immobilienmarkt. 

Deine StageBella

Quellenangabe:

selfmedic.de (Das Informations-&Fortbildungsportal für Apotheken), karrierebibel.de, homesolute.com (Wohnexperten), bauwelt.ch, trust-wi.de

Auf meinem Blog informiere ich dich regelmäßig über die Themen rund um Home Staging, Wohnen und Einrichtung.

 

Um immer am Laufenden zu bleiben, melde dich bitte hier für meinen Newsletter an.



Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Theron Poplawski (Donnerstag, 02 Februar 2017 13:48)


    Hurrah! Finally I got a web site from where I be capable of truly get valuable information regarding my study and knowledge.

  • #2

    Jenise Linsley (Freitag, 03 Februar 2017 17:48)


    It is not my first time to go to see this website, i am visiting this website dailly and obtain pleasant data from here all the time.

  • #3

    Nakita Ritz (Samstag, 04 Februar 2017 01:22)


    Hello, i think that i saw you visited my site so i came to go back the favor?.I'm attempting to in finding things to enhance my site!I assume its ok to use some of your ideas!!

  • #4

    Latina Trusty (Samstag, 04 Februar 2017 12:12)


    Excellent blog! Do you have any tips for aspiring writers? I'm planning to start my own blog soon but I'm a little lost on everything. Would you propose starting with a free platform like Wordpress or go for a paid option? There are so many choices out there that I'm totally overwhelmed .. Any tips? Kudos!

  • #5

    Garnet Packard (Dienstag, 07 Februar 2017 06:19)


    I enjoy what you guys are usually up too. This kind of clever work and exposure! Keep up the amazing works guys I've included you guys to my personal blogroll.

  • #6

    Hsiu Mckinney (Dienstag, 07 Februar 2017 13:36)


    I am not sure where you are getting your info, but great topic. I needs to spend some time learning much more or understanding more. Thanks for fantastic info I was looking for this information for my mission.

  • #7

    Rosio Walworth (Mittwoch, 08 Februar 2017 12:36)


    Hi everybody, here every one is sharing these kinds of experience, therefore it's fastidious to read this web site, and I used to pay a visit this webpage every day.

  • #8

    Gilberto Neiss (Donnerstag, 09 Februar 2017 00:21)


    It's amazing designed for me to have a web page, which is helpful in favor of my knowledge. thanks admin

  • #9

    Renita Zenz (Donnerstag, 09 Februar 2017 10:55)


    We're a group of volunteers and starting a new scheme in our community. Your web site provided us with valuable info to work on. You've done an impressive job and our whole community will be grateful to you.

  • #10

    Berneice Vantrease (Freitag, 10 Februar 2017)


    Fastidious replies in return of this issue with solid arguments and explaining all about that.